Bei Fragen zu Anmeldung und Organisation erreichen Sie mich unter

(05 11) 220 666 - 0 / -15

Angela Brückner
Diplom-Ökonomin / MPH

Vollständiger Lehrgang

320 Unterrichtseinheiten (UE) mit
280 UE Präsenzunterricht +
40 UE e-Learning

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Chirotherapie (von griech. χειρ~ = Hand~) stellt eine ärztliche Handgrifftechnik zum Erkennen und zur Behebung von reversiblen funktionellen akuten und chronischen Störungen des Bewegungsapparates und ihrer Folgezustände dar.

Neuroreflektorische und psychosomatische Einflüsse spielen bei diesen Funktionsstörungen am Bewegungssystem eine erhebliche Rolle. Unter Kenntnis dieser Verkettungsmuster können durch Anwendung der in unserem Curriculum erlernten Mobilisations- und Manipulationstechniken ein Großteil dieser Beschwerden erfolgreich behandelt werden.

Von Ärzten – für Ärzte!

Die Teilnahme an diesem Curriculum ist exklusiv Ärzten vorbehalten. Dies hat sich für die ärztliche Weiterbildung als wesentlich effektiver erwiesen, da die physiotherapeutische Ausbildung zum Manualtherapeuten andere Schwerpunkte besitzt.

Wirkung wissenschaftlich belegt:

Zahlreiche gut dokumentierte Studien zeigen nach Chirotherapie im Vergleich zu anderen Verfahren einen raschen Rückgang von Beschwerden.

„Typaldos inside!“

Zugunsten der Typaldos-Methode wurde bei den Bindegewebs- und Weichteiltechniken ein Schwerpunkt auf die Diagnose und Therapie nach dem Fasziendistorsionsmodell gelegt.

 

Absolventen sind berechtigt zum Führen der ärztlichen Zusatzbezeichnung:

     "Chirotherapie / Manuelle Medizin"

Unser Dozententeam: Aus der Praxis – für die Praxis!

Konzentration auf das Wesentliche

Kombination mit Verfahren der Komplementärmedizin

Dieses Curriculum ist ein Kooperationsprojekt der AIM, der Diakovere Akademie Hannover und dem ZAEN-Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren.